Suche
  • sfzrueckers

Bläser-, Flöten-, Schlagwerkworkshops

Zurück zu unseren Wurzeln.


In dieser Woche stand für sie Spielleute des SFZ Rückers etwas eher außergewöhnliches auf dem Programm. Sie haben sich mal wieder nur mit sich und ihrem Instrument beschäftigt.


Begonnen haben unsere Bläser mit dem exzellenten Kalle Belz, der in seinem Workshop von Atmung, Haltung, Ansatz und Stütze erzählt hat und dies unseren Spielleuten wieder ins Gedächtnis gerufen hat. Um ein Blasinstrument zu spielen, reicht es nicht aus nur Luft zum Schwingen zu bringen. Es Bedarf an vielen einzelnen Komponenten, die wenn möglich auf den Punkt gemeinsam funktionieren. Der richtige Druck, die richtige Haltung, ausreichend Luft in Lunge und Bauch und vieles mehr. Nach einer so langen Pause, wie wir sie hatten, waren unsere Bläser begeistert und freuen sich bereits auf den Folgeworkshop in der nächsten Woche. Auch bei Flöten und Schlagwerk wurden die Spinnweben aus den Instrumenten gepustet oder geschlagen. Hierbei hatten wir Unterstützung vom SFZ Obernau. Peter van Ettinger, der bereits Musikstücke für uns geschrieben hat und ab und an auch Gesamtproben bei uns im Verein leitet, hat den Schlagzeugern auf den Zahn gefühlt und sowohl alte als auch neue Techniken vermittelt. Neben Peter war auch Marco Fried vom SFZ Obernau zu Besuch und hat sich mit den Flötisten beschäftigt. Auch hier waren Luft, Ansatz, Haltung und Intonation Thema.


An dieser Stelle bedanken wir uns nochmal ganz herzlich bei den drei Workshopleitern, die uns hier ein großes erstes Stück weiter gebracht haben.

Musik machen ist tatsächlich ein Zusammenspiel des ganzen Körpers. Das wurde allen Spielleuten in dieser Woche bewusst. Wir hoffen mit dieser Workshopreihe einen guten Grundstein für die nun anstehende (hoffentlich nicht wieder pausierende) Saison legen zu können.


Hier ein paar Eindrücke:





34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen